1.1. Haftungsausschluss

Die Laserworld (Switzerland) AG oder jede andere juristische oder in den Entwicklungs- und Veröffentlichungsprozess dieser Software eingebundene Person ist für Schäden an Showlaser-Systemen und deren Komponenten wie bspw. Galvano Scanner oder für Schäden an der Gesundheit von Mensch und Tier (bspw. durch Laserstrahlen oder durch zu intensive Projektionen ausgelöste Augenschäden) sowie alle anderen Ereignisse, die durch den Gebrauch der Laserworld Showeditor Software eintreten können, weder verantwortlich noch haftbar.
Jeder Anwender des Laserworld Showeditors muss die aktuellen Laser-Sicherheitsbestimmungen des Einsatzlandes der Software einhalten.
Die IEC 60825 regelt die Lasersicherheitsbestimmungen international, wenngleich landesspezifische Regelungen oder Gesetze zusätzlichen Laserschutz erfordern können.
Mit dem Laserworld Showeditor ist es möglich, stehende Strahlen zu generieren! Der Anwender muss den Laserschutz der durch die Software gesteuerten Laserkomponenten gewährleisten und sich der möglichen Gefahren, die für Mensch und Tier durch Show-Laser verursacht werden können, bewusst sein. Jeder Betreiber von Laseranlagen ist für Schäden, die durch Laseranwendung verursacht werden, uneingeschränkt verantwortlich.