4.4. Der Timeline-Editor

Abb.27 timeline editorAbbildung 27: Der Timeline-Editor

Der Timeline-Editor wird zur Erstellung und zum Abspielen von musiksynchronen Laser-Shows verwendet. Das Fenster beinhaltet “Spuren” zum Aufzeichnen der verschiedene Figuren und Effekte mit Hilfe verschiedener Programmiermethoden. Die im Figuren-Editor entwickelten Figuren, die in der Figurentabelle sichtbar sind, können auf den Timeline-Spuren unterschiedlich positioniert werden.

Abb.28 die playlisteAbbildung 28: Die Playlist

Das Timeline-Editor Fenster beinhaltet ebenfalls ein Playlist-Werkzeug, dass zum automatischen Hintereinander-Abspielen mehrerer Shows verwendet werden kann. Diese Shows können in eine Liste geladen werden und in einer nutzerspezifischen Reihenfolge abgespielt oder separat angesteuert werden.

Tutorial Video: Timeline Lasershow-Programmierung mit dem Laserworld Showeditor